Instagram Post Grid erstellen

Instagram Post Grid

Wer kennt nicht auf Instagram Profile, die eine Aufmachung wie auf dem Bild oben haben.
Um ein Post Grid auf Instagram erstellen zu können, gibt es einige Anbieter, die in einer App dies ermöglichen. Wir wollen in diesem Post aber erklären, wie es mit Photoshop funktioniert.

Dafür muss man wissen, dass Instagram Bilder in 1080 Pixel x 1080 Pixel anzeigt.
Dieses Wissen machen wir uns zu nutzen und erstellen eine neue Datei in Photoshop mit den Maßen:

Breite: 3240 Pixel
Höhe: 2160 Pixel

Alle anderen Werte können aus der Abbildung unten entnommen werden. Eine Auflösung von 300 Pixel/Zoll werden für die meisten Anwendungsfälle vermutlich nicht nötig sein, in unserem Fall lassen wir diese Einstellung einfach.

Einstellungen Post Grid

Nach dem wir auf erstellen gedrückt haben sind wir in unserem Bearbeitungsfenster.

Ab hier benötigen wir ein Hilfslayout. Das legen wir wie folgt an:
Ansicht -> Neues Hilfslinienlayout

Hier erstellen wir dann unser Layout mit 3 Spalten und 2 Zeilen

Das Bild sollte nun in etwa so aussehen:

Jetzt müssen wir nur noch unser Bild einbetten
Datei -> Platzieren und einbetten

Das gewünschte Bild auswählen (hier darauf achten, dass es ein Bild mit genügend Auflösung ist), die Größe anpassen und dann sind wir schon fast fertig!

Im nächsten Schritt verwenden wir das Freistellungswerkzeug. Dies könnt Ihr entweder Links in der Seitenleiste auswählen, oder durch das drücken der „c“ Taste.

Jetzt werden alle Kästchen einzeln ausgewählt und Exportiert. Dabei später beim Upload darauf achten, die Bilder in der richtigen Reihenfolge zu uploaden.

Aber jetzt zum Freistellen der einzelnen Bilder. Mit dem Freistellungswerkzeug zunächst das Bild „1“ auswählen. Wenn die Ränder alle passen Enter drücken.

Im Anschluss auf
Datei -> Exportieren -> Für Web speichern.

Die Einstellungen können nun nach belieben vorgenommen werden, ich lasse alles auf maximaler Qualität und speichere das Bild.
Die Bilder am besten direkt mit einem Namen speichern, damit man es später in der richtigen Reihenfolge uploaden kann.

Als nächstes mit dem Freistellungswerkzeug das zweite Bild auswählen und so weiter…
Ich denke das Prinzip wird klar.

Am Ende solltet Ihr 6 Bilder mit den maßen 1080 Pixel x 1080 Pixel gespeichert haben.
Die in der richtigen Reihenfolge uploaden und fertig!

>